Montag, 05. Dezember 2022
Notruf: 112
BannerTRI

Nacht-Orientierungsmarsch in Groß Oesingen

Das ist eine echte Großveranstaltung: Fast 700 Feuerwehrleute sind beim Nacht-Orientierungsmarsch von Groß Oesingen nach Zahrenholz und wieder zurück dabei gewesen. Selbstverständlich waren auch wir Mittendrin!

Wenn man Großveranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehren im Nordkreis sucht, dann gehört auf jeden Fall der traditionelle Nacht-Orientierungsmarsch der Groß Oesinger dazu. Nach einer coronabedingten Pause fand er nun wieder einmal statt. Immerhin hatten sich dazu 59 Gruppen mit mehr als 600 Teilnehmenden aus den Landkreisen Gifhorn, Peine, Celle, Uelzen und dem Altmarkkreis Salzwedel sowie eine Gruppe aus der Gemeinde Lürschen in Schleswig-Holstein dazu angemeldet.
 
Die Nachfrage wäre sogar noch größer gewesen, aber das Kommando der Feuerwehr Groß Oesingen hatte bei maximal 60 Gruppen einen Schlussstrich gezogen, wie Ortsbrandmeister Henning Schulze mitteilte. Immerhin waren als Organisatoren dieser Mammutveranstaltung nicht nur die fünf aktiven Gruppen, sondern auch die Altersabteilung, zum Teil die Jugendfeuerwehr und die Frauen und Förderer der Groß Oesinger Wehr eingebunden. Und die rund 80 Frauen und Männer der Wehr hatten dabei alle Hände voll zu tun.
 
Bevor wir angetreten sind, waren wir zuvor gemeinschaftlich Essen gewesen.
Daraufhin sind wir dann mit einer Gruppe gestartet und haben letzendlich den 33. Platz erzielt.
Anschließend haben wir mit allen Wehren zusammen ausgelassen bei der Scheunenfete gefeiert.
Wir sagen Dankeschön für diese tolle Veranstaltung und bis zum nächsten Mal.

!!!

Mach mit

!!!

- und -

!!!

Sei dabei